Digitale Bildung

Der rasante digitale Fortschritt verlangt neue Kulturtechniken des Umgangs. Was machen wir nun mit diesen technischen Möglichkeiten? Wie können wir – wie es in der Präambel unseres Manifests heißt – “angemessene Reaktionen auf diese Medienrevolution zu entwickeln – sie politisch, kulturell und gesellschaftlich zu integrieren und konstruktiv nutzen”?

Digitale Kompetenzen und die Fähigkeit zur souveränen Mediennutzung werden immer wichtiger: Die Fähigkeit, An- und Abschalten zu können, Verantwortung für eigene Mediennutzerrolle übernehmen, sich entziehen können , verpassen lernen, ein guter Filter sein. All dies muss der digitale Bürger der Zukunft können, um gesund, leistumgsfähig und – ja – glücklich zu sein.

Dies gilt für Erwachsene ebenso wie für Kinder und Jugendliche, für Arbeitnehmer wie für Privatleute, für Digital Natives wie für Silver Surfer. Auf Basis unserer qualitativen und quantitaiven Forschungen bieten wir hierzu Fortbildungen, Trainings, Workshops und Vorträge:

► Fortbildungsveranstaltungen für Schulen, Lehrer, Eltern, Schüler

Kooperationspartner z.B. AOK Rheinland/Hamburg       Logo
Elternfortbildung zur “Souveränen Mediennutzung” im Rahmen des Präventionsangbeotes #Sendepause

► Digitale Bildung für Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Ältere

► Fortbildungen für Ärzte, Führunrungskräfte, Betriebsräte

 

-

 

Bitte hier den Kommentar eingeben

Bitte bleiben Sie höflich. Sie können diese HTML tags verwenden: STRONG, A, BLOCKQUOTE, CODE